Veranstaltungskalender

Spende von 10.000 Schutzmasken dem Amt für Migration und Integration übergeben

Zeitraum: 30.04.2020

Bildquelle: Landeshauptstadt Düsseldorf/Michael Gstettenbauer

Erstellt: 30.04.2020

Redaktion: Bergmann, Michael und Mester, Annika

Stadtdirektor Burkhard Hintzsche hat am Donnerstag, 30. April, 10.000 Schutzmasken entgegengenommen und an das Amt für Migration und Integration, das auch für die obdachlosen Menschen zuständig ist, übergeben. Die Masken des Typs EN 14683 IIR wurden vom Chinesischen Industrie- und Handelsverband e. V. in Deutschland (CIHD) gespendet. Sie sollen in den nächsten Tagen in den Obdachlosenunterkünften und Notschlafstellen an wohnungslose Menschen verteilt werden.

"Im Namen des CIHD hoffen wir, einen kleinen Beitrag zur Reduzierung des aktuellen Bedarfs an Schutzausrüstung zu leisten", sagte Professor Wolfgang Luan, Präsident des CIHDs und Geschäftsführender Gesellschafter der Famous Industrial Group GmbH. "Dies auch zum Dank für all die Unterstützung, die uns die Stadt Düsseldorf in den letzten Jahren hat zukommen lassen."

Stadtdirektor und Sozialdezernent Burkhard Hintzsche bedankte sich für die Spende: "Ich bin froh, dass wir diejenigen, die es momentan noch einmal schwerer haben als sonst schon, nun mit Mund-Nasen-Schutz ausstatten können, um auch sie vor der Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus zu bewahren. Ich danke dem Chinesischen Industrie- und Handelsverband, dass er dies durch seine großzügige Spende möglich macht."

Quelle: Landeshauptstadt Düsseldorf

 

 

 

Zurück

 

nach oben